Sprachzertifikate sind etwas für auserwählte Schulabsolventen, weil die Nachweise für internationale Jobs oder Studienplätze im Ausland notwendig sind. Diese weitverbreitete Meinung wurde in den letzten Jahren gründlich revidiert. Denn wer an deutschen Hochschulen studieren möchte, braucht mittlerweile auch einen Nachweis der englischen Sprachkenntnisse, sofern dieser aus dem Abiturzeugnis nicht hervorgeht.
Augsburger Allgemeine (27.06.18): Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Foto: Monika Reichert-Hafner